MENÜ

Deutsche Geoparks präsentieren sich auf Didacta 2020 - neuer Messetermin folgt

 In Deutschland gibt es zwanzig Geoparks. Diese haben sich zur Arbeitsgemeinschaft deutsche Geoparks zusammengefunden (AdG). Sie sind ein interessanter Partner für außerschulisches Lernen unter dem Motto "entdecken, lernen, staunen".

Geoparks bieten fächerübergreifenden Unterricht und spannende Lernorte - ob in der Natur, in Museen oder in Infostellen. Sie vermitteln die Themenfelder Geologie, Archäologie, Paläontologie sowie Kultur- und Wirtschaftsgeschichte und schlagen die Brücke zu Nachhaltigkeitsthemen wie Klimawandel und Artensterben.

Auch der Geopark Schwäbische Alb wird in Stuttgart an einigen Tagen vor Ort sein und sein Konzept für Geopark-Schulen sowie Exkursionsziele im Geopark vorstellen. Außerdem wird der neue Geoparkschulen-Flyer präsentiert.

Der Messetermin im März wurde jetzt aufgrund der Corona-Problematik verschoben. Sobald der neue Termin steht, werden wir Sie informieren.

Weitere Infos zur Didacta gibt es hier. Die AdG-Website erreichen Sie unter folgendem Link.

 

Foto: Klaus-Peter Kappest