MENÜ

Lebendige Osterausstellung

 Erfahren Sie in der Ausstellung, woher der Brauch, dass der „Osterhase“ die Eier bringt, kommt und lernen Sie Kaninchen und Feldhase zu unterscheiden. Außerdem gibt es Wissenswertes über das Wunderwerk Ei, aus dem seit Millionen von Jahren immer wieder neues Leben entsteht.

Das Museumsteam gibt Auskunft über die artgerechte Haltung von Hauskaninchen und was bei der Pflege und Ernährung beachtet werden muss. Ein besonderes Anliegen ist es, zugleich auf die oft mangelhaften Haltungsbedingungen unserer Haus- und Nutztiere aufmerksam zu machen. Wir alle können dazu beitragen, dass die Massentierhaltung weiter eingeschränkt wird, indem wir beim Einkaufen auf die Qualität und Herkunft unserer Nahrung achten und auf „Billigfleisch und Billigeier“ verzichten.