MENÜ

Geopark-Wanderausstellung ist HeldeN!-Tat des Monats Juli

Unter allen im N!-Netzwerk eingetragenen Aktionen wird monatlich die "HeldeN!-Tat" des Monats gekürt. Die Geopark-Wanderausstellung "Faszination Erdgeschichte" wurde als "HeldeN!-Tat" des Monats Juli ausgewählt.

Mit der „HeldeN!-Tat" werden vom Nachhaltigkeitsnetzwerk des Landes Baden-Württemberg vorbildliche Aktionen ausgezeichnet, die Impulse geben und anderen Baden-Württembergern Mut machen, nachhaltig zu handeln. Das Geopark-Team freut sich sehr über die Auszeichnung!

Die Wanderausstellung des UNESCO Global Geoparks Schwäbische Alb bringt Besucher*innen die geologischen Besonderheiten der Schwäbischen Alb nahe. Auf einem Ammonitenstrahl kann man von der Jurazeit bis in die Gegenwart reisen. Auf Roll-Ups und mit Touch- und Riechobjekten werden erdgeschichtliche Prozesse wirkungsvoll in Szene gesetzt. Die Ausstellung ist vom 20. Juni bis 30. Juli 2020 im Umweltbildungszentrum Listhof in Reutlingen.

Seit 2018 ist die Wanderausstellung im Ländle unterwegs. Sie kann kostenlos ausgeliehen werden und eignet sich für alle Einrichtungen mit öffentlichem Publikumsverkehr.

Bildung für Nachhaltige Entwicklung
Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) ist eine der Säulen des Geoparks. „Die Wanderausstellung vermittelt das Wissen über die einzigartige Geologie der Schwäbischen Alb. Sie ist die Grundlage, auf der die wunderschöne Flora und Fauna unserer Heimat gedeihen kann. Wer geologische Zusammenhänge und Kreisläufe kennen lernt, lernt auch, das erdgeschichtliche Erbe zu schätzen und unsere Erde zu schützen", erklärt Dr. Siegfried Roth (Geopark-Geschäftsführer). Nur durch Wertschätzung kann nachhaltige Wertschöpfung gelingen. Das ist eines der Ziele des Geoparks.

Siegfried Roth erläutert: "Als Teil der weltweiten UNESCO-Familie unterstützen wir - wie alle 147 UNESCO Global Geoparks - die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen. Bildung spielt hierbei eine Schlüsselrolle. Deshalb haben wir auch unser Konzept der Geopark-Schulen ins Leben gerufen." Mit der Verabschiedung der Globalen Nachhaltigkeitsagenda hat sich die Weltgemeinschaft dazu verpflichtet, bis 2030 eine hochwertige, inklusive und chancengerechte Bildung für Menschen weltweit und ein Leben lang sicherzustellen. Mehr Infos zu den 17 SDGs (Sustainable Development Goals) und die Agenda 2030 finden Sie hier.