MENÜ

GeoTürle erneut ausgezeichnet

Das SDG-Geocaching-Projekt GeoTürle hat bereits den zweiten Preis eingeheimst. Es wurde nun vom N!-Netzwerk (Nachhaltigkeitsnetzwerk BW) als „HeldeN!tat" des Monats März ausgezeichnet. Bereits im Dezember 2021 erhielten die GeoTürle den Innovationspreis der kommunalen Initiative "Meine.Deine.Eine Welt" der Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit (SEZ).

Die SDG-Geocaching-Tour „GeoTürle" ist ein Gemeinschaftsprojekt der Geschäftsstelle des UNESCO Global Geoparks Schwäbische Alb und dem Kreisamt für Nachhaltige Entwicklung des Landratsamtes Reutlingen. Insgesamt sind 17 Geocaches quer über das Landkreisgebiet verteilt. Über ein Rätsel und eine kleine Info-Tafel, die sich in einem Holzkasten befinden, wird das SDG (Nachhaltigkeitsziel) und der lokale Bezug vorgestellt.

Weitere Infos zu den einzelnen GeoTürle im Landkreis gibt es hier:
www.kultur-machen.de/Geotuerle