MENÜ

Geißenklösterle, Blaubeuren

Geißenklösterle (Stadt Blaubeuren)Das Geißenklösterle liegt direkt südlich von Blaubeuren-Weiler im Hang, etwa 60m über dem Talgrund. Es präsentiert sich mit einem sehr großen Portal, eingerahmt von zwei "Felsflügeln". Nach dem Vogelherd ist dies die zweitwichtigste Station für die früheste Kunst der Menschheit. Berühmt sind vor allem die hier gefundenen Figuren aus Mammutelfenbein, die zu den ältesten bekannten figürlichen Kunstwerken der Menschheit gehören. Da die Fundstelle durch Raubgräber bedroht ist, musste sie durch ein Gitter geschützt werden. Vom Gitter aus ist es aber möglich die gesamte Höhle einzusehen, da diese eine relativ geringe Tiefe aufweist.

Seit dem 9. Juli 2017 ist das Geißenklösterle eine der Höhlen des UNESCO Weltkulturerbes.