MENÜ
Fossilienmuseum Werkforum der Fa. Holcim

Übersichtskarte

Übersichtskarte

 Museen im Geopark

Wer sich nochmal in Ruhe über die verschiedenen Themen im Geopark informieren möchte, ist in einem der zahlreichen Museen an der richtigen Adresse. Von Kindererlebniswelten, über Freilichteinrichtungen bis hin zu liebevollen Heimatmuseen, es ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Besucherbergwerk Aalen

Mit der Grubenbahn geht es 400 Meter unter Tage zu den Stellen, wo früher Eisenerz abgebaut wurde. Im Inneren erwartet den Besucher eine Multivisionsschau und einen 800 Meter langen geführten Rundgang durch die interessanten Stollen, Schächte und Gänge. 

Besucherbergwerk Aalen

Weitere Infos zu 

Urgeschichtliches Museum Blaubeuren

Urgeschichtliches Museum Blaubeuren

Die Höhlen rund um Blaubeuren gehören zu den bedeutendsten archäologischen Fundstellen weltweit. Schon vor mehr als 50.000 Jahren lebten Neandertaler in dieser karstigen Urgeschichtliches Museum Blaubeuren

Heimatmuseum Waldstetten

Schönes Heimatmuseum mit Dauerausstellungen zu den Themen Geologie / Archäologie, Ortsgeschichte, Zweiter Weltkrieg und Sakrales. Daneben gibt es immer wieder interessante Wechselausstellungen. www.heimatverein-waldstetten.de/museum

Erlebniswelt Grundwasser Langenau

Die Ausstellung „Erlebniswelt Grundwasser“ in der Landeswasserversorgung Langenau informiert umfassend über unser wichtigstes Lebensmittel, das Trinkwasser. www.lw-online.de

HöhlenHaus an der Charlottenhöhle

HöhlenHaus Giengen-Hürben

In der HöhlenErlebnisWelt Giengen-Hürben ist das HöhlenHaus Mittelpunkt und erste Anlaufstelle für Besucher. Das Informationszentrum ermöglicht faszinierende HöhlenHaus Giengen-Hürben

Privates Mineralienmuseum MIMUS

In vier Räumen werden außerirdische Boten, irdische Mineralien, Briefmarken mit Mineralienmotiven, Skurriles und Fossilien ausgestellt. www.museum.mimus-lichtenstein.de

Keltenmuseum Heidengraben

Im Keltenmuseum Heidengraben sind Fundstücke aus der Späthallstatt-, Spätlatène- und Frühmittelalterlichen Zeit ausgestellt, unter anderem eine alamannische Bestattung mit den originalen Grabbeigaben. www.grabenstetten.de

Mineralogische Sammlung

Die Mineralogische Sammlung der Universität Tübingen präsentiert auf 200 qm die wichtigsten Mineralien, Gesteine, Erze, Edelsteine und Meteorite aus aller Welt sowie deren Bedeutung für das Verständnis des Systems Erde und für unser tägliches Leben. www.geo.uni-tuebingen.de/sammlungen.html

RiesKraterMuseum Nördlingen

Naturkundliches Museum des benachbarten Meteorkraters Nördlinger Ries. www.rieskrater-museum.de

Städtisches Museum Ehingen

Das Museum bietet umfangreiche Einblicke in die Stadtgeschichte, zeigt wertvolle sakrale und profane Kunst, eine geologisch-mineralogische und eine archäologische Sammlung sowie bäuerliche Werkzeuge und alte Werkstatteinrichtungen früherer Handwerker. www.ehingen.de

Urweltmuseum Aalen

Urweltmuseum Aalen

Lernen Sie die fantastische Welt der Jurafossilien im Urweltmuseum Aalen, dem größten städtischen Fossilienmuseum Süddeutschlands, kennen. Über 1.000 Urweltmuseum  Aalen

Goldbergmuseum Riesbürg

Das Goldberg-Museum lässt seine Besucher aktiv erfahren, wie die Menschen der Steinzeit lebten, wie sie wohnten und jagten, wovon sie sich ernährten, und welche Werkzeuge sie benutzten. www.goldbergmuseum.de

Museum im Seelhaus Bopfingen

Im historischen Seelhaus (erbaut 1505) wird die Geschichte Bopfingens und seiner Umgebung mit regionalen Schwerpunktthemen aufgezeigt. www.ostalbkreis.de

Alamannenmuseum Ellwangen

Anhand bedeutender archäologischer Funde aus ganz Süddeutschland präsentiert das Museum einen Überblick über fünf Jahrhunderte alamannischer Besiedlung vom 3. bis zum 8. Jahrhundert nach Christus. www.alamannenmuseum-ellwangen.de

Städtisches Naturkundliches Museum Göppingen

In der Alten Badherberge Jebenhausen zeigt das Naturkundliche Museum Fossilien aus 200 Millionen Jahren Erdgeschichte, Vögel und Schmetterlinge und Vor- und Frühgeschichte. www.goeppingen.de

Korallenmuseum Nattheim

Das Korallen- und Heimatmuseum in der alten Schule in Nattheim bietet auf informative und interessante Weise Einblicke in die Zeit des Jurameeres, das vor 150 Millionen Jahren die Region überflutete. Korallenmuseum Nattheim

 

Riffmuseum Gerstetten

Riffmuseum Gerstetten

Das Riff-Museum im historischen Bahnhofsgebäude der Gemeinde Gerstetten kann zu Recht als eine Besonderheit in der Museumslandschaft bezeichnet werden. Der Riffmuseum Gerstetten

Freilichtmuseum Heuneburg Herbertingen

Die Befestigung der Heuneburg ist das älteste massive Lehmbauwerk nördlich der Alpen. Über 2500 Jahre haben sich hier an der oberen Donau bei Hundersingen Reste einer keltischen Höhensiedlung erhalten. In den vergangenen Jahren wurde ein Teil dieser einmaligen Anlage rekonstruiert und als Freilichtmuseum ausgebaut. www.heuneburg.de

Mammut aus der Vogelherdhöhle (Hildegard Jensen, Uni Tübingen)

Archäopark Niederstotzingen

Begeben Sie sich auf eine abenteuerliche Spurensuche und schärfen Sie Ihre Sinne. Folgen Sie spannenden Erzählungen und erleben Sie steinzeitliche

Archäopark Niederstotzingen

Weitere Infos zu 

Naturkundliches Bildungszentrum Ulm

Naturkundliches Bildungszentrum Ulm

Das Naturkundliche Bildungszentrum Ulm ist ein "lebendiges Museum" mit wissenschaftlichen Belegsammlungen und Ausstellungen zur bewussten Wahrnehmung der Natur. Die Themen der Ausstellungen und Schwerpunkte der Sammlungen umfassen die Bereiche Mineralogie, Geologie, Paläontologie, Botanik und Zoologie. www.naturkunde-museum.ulm.de/

 

Naturkundliches Bildungszentrum Ulm

Weitere Infos zu 

Tiefenhöhle Laichingen (HHV Laichingen)

Höhlenkundliches Museum der Tiefenhöhle Laichingen

Im Rasthaus über dem Höhleneingang der Tiefenhöhle Laichingen ist ein höhlenkundliches Museum untergebracht, das dem Besucher interessante Einblicke in die geheimnisvolle unterirdische Welt der Höhlen Höhlenkundliches Museum der Tiefenhöhle Laichingen

Stadtmuseum Giengen

Das Stadtmuseum der Großen Kreisstadt Giengen an der Brenz im ehemaligen Rathaus von Hürben bietet einen umfassenden Überblick zur Geschichte und Entwicklung der Region und ist eine Zentralstelle für Schätze aus der Vergangenheit. www.giengen.de

 

 

Auberlehaus Trossingen

Zweigstelle des Museums für Naturkunde in Stuttgart mit der größten Saurierausstellung zwischen Stuttgart und Zürich. www.museum-auberlehaus.de

Haus der Natur Beuron

Das Naturschutzzentrum Obere Donau liegt im Herzen des gleichnamigen Naturparks im Klosterort Beuron. Gemeinsam mit der Verwaltung des Naturparks Obere Donau ist es im ehemaligen Bahnhof von Beuron untergebracht. www.naturpark-obere-donau.de

Urweltmuseum Hauff

Im Urweltmuseum Hauff sind einzigartig erhaltene Versteinerungen aus der Jurazeit rund um die Fossilienfundstätte Holzmaden zu sehen.

Urweltmuseum Hauff

Weitere Infos zu 

Staatliches Museum für Naturkunde Stuttgart

Das Museum für Naturkunde Stuttgart ist eines der beliebtesten Museen des Landes. Mit den attraktiven Ausstellungen im Museum am Löwentor (Paläontologie: Leben der Vorzeit) und Schloss Rosenstein (Biologie) und zahlreichen Veranstaltungen garantiert es auf 6200 m² Ausstellungsfläche kurzweilige Stunden und interessante Einblicke in die Entwicklung und Vielfalt des Lebens. www.naturkundemuseum-bw.de

Heimatmuseum „Oberes Donautal“ Fridingen

Das Museum Oberes Donautal zeigt in sieben Abteilungen ausgesuchte Kultur-und Kunstgegenstände aus Fridingen und der näheren Umgebung. www.fridingen.de

Heimatmuseum in der Zehntscheuer Balingen

Die Zehntscheuer als Balingens „Haus der Museen“ beherbergt das Heimatmuseum und die Friedrich-Eckenfelder-Galerie und bietet Raum für wechselnde Sonderausstellungen. www.balingen.de

Ulmer Museum

Das Ulmer Museum bietet ein umfassendes, ganzjähriges Programm von Ausstellungen, Führungen und Veranstaltungen und zahlreiche Sammlungen, die dauerhaft zu bestaunen sind. www.ulm.de

Naturschutzzentrum Schopflocher Alb

Naturschutzzentrum Schopflocher Alb, Lenningen

Im Naturschutzzentrum Schopflocher Alb lernen Sie die Landschaft und die Biotope der Schwäbischen Alb besser kennen. Die neue Ausstellung veranschaulicht die Themen Naturschutzzentrum Schopflocher Alb

Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck

Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck

Das Museumsdorf am südwestlichen „Eck“ der Schwäbischen Alb präsentiert die ländliche Geschichte der Südwestalb. Über 20 originalgetreu versetzte Gebäude Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck

Paläontologische Lehr- und Schausammlung

Die Paläontologische Sammlung der Universität Tübingen besitzt einmalige Fundstücke von säugetierähnlichen Reptilien (Dinosaurier) und versteinerten eiszeitlichen Säugetieren, darunter Krokodile und Pflasterzahnechsen. Aber auch Ammoniten, Seelilien und andere wirbellose Tiere gibt es zu bestaunen. www.paleo.uni-tuebingen.de

Naturkundemuseum Reutlingen

Das Naturkundemuseum Reutlingen bietet Einblick in die Natur der Region - ihre Landschaften, ihre Tier- und Pflanzenwelt, ihren geologischen Untergrund und ihre erdgeschichtliche Vergangenheit. www.reutlingen.de

Wildpferd aus der Vogelherdhöhle (Hildegard Jensen, Uni Tübingen)

Museum im Schloss Hohentübingen

Zu den berühmtesten Ausstellungsstücken der Universität Tübingen im Schlossmuseum Hohentübingen zählen die „Vogelherd-Figuren". Sie gehören zu den ältesten Kunstwerken der Menschheit überhaupt. http://www.unimuseum.uni-tuebingen.de/museum-schloss/

Museum im Römerbad Heidenheim

Das Museum im Römerbad präsentiert im Untergeschoss eines Parkhauses, annähernd drei Meter unter dem heutigen Straßenniveau eindrucksvolle Reste der bedeutenden römischen Siedlung von Heidenheim, dem antiken Aquileia. www.museum-im-roemerbad.de

Prähistorische Sammlung Langenau

Die Prähistorische Sammlung der Vor- und Frühgeschichte Langenau präsentiert Funde aus den Höhlen des Lonetals und der näheren Umgebung. www.langenau.de

Ammonit im Museum im Kräuterkasten Albstadt

Albstadts Museum im Kräuterkasten

Das Museum im Kräuterkasten präsentiert auf drei Etagen zwei große Sammlungsbereiche: Vor- und Frühgeschichte der Ebinger Alb, aufgebaut in Zusammenarbeit mit dem Museum im Kräuterkasten

Limesmuseum Aalen

Das Limesmuseum ist eine Zweigstelle des Archäologischen Landesmuseums Baden-Württemberg und das größte Römermuseum Deutschlands. Ausgestellt werden Funde von Grabungen auf dem ehemaligen römischen Kastellgelände. www.limesmuseum.de

 

Meteorkratermuseum Steinheim am Albuch

Meteorkrater-Museum Steinheim am Albuch

Vor etwa 14,5 Millionen Jahren entstand durch den Einschlag eines Meteoriten das Steinheimer Becken – der heute wohl weltweit besterhaltene und prägnanteste Meteoritenkrater Meteorkrater-Museum Steinheim am Albuch

Meteorkrater-Museum Steinheim am Albuch

Weitere Infos zu 

Biosphärenzentrum Schwäbische Alb

Biosphärenzentrum Schwäbische Alb, Münsingen

Auf rund 450 Quadratmetern können Gäste und Bewohner mehr über das einzige Biosphärengebiet in Baden-Württemberg erfahren. Wie groß ist es? Was sind die Besonderheiten? Wieso Biosphärenzentrum Schwäbische Alb

Stadtmuseum Schelklingen

Neben Ausstellungen über die Entwicklung des Häfnerhandwerks (Keramik- und Töpferarbeiten) und seiner Sozialgeschichte, zeigt das Stadtmuseum Schelklingen eine kleine Ausstellung von geologischen und urgeschichtlichen Funden aus den umliegenden Fundstellen. www.museum-schelklingen.de

Freilichtmuseum Beuren

Das Freilichtmuseum Beuren lädt zu einer Reise in die Vergangenheit ein. 22 Gebäude aus dem Mittleren Neckarraum und der Schwäbischen Alb geben Einblick in das frühere Leben und Arbeiten auf dem Land. www.freilichtmuseum-beuren.de

Fossilienmuseum im Werkforum der Fa. Holcim

Fossilienmuseum im Holcim Werkforum Dotternhausen

Im Fossilienmuseum bilden circa 180 Millionen Jahre alte Funde aus dem Ölschiefer des Lias epsilon den Schwerpunkt. Dabei stammen die meisten der ausgestellten Exemplare Fossilienmuseum im Holcim Werkforum

Heimatmuseum Veringenstadt

Das städtische Museum ist in den Originalräumen des historischen Bürgersaals und der Amtsstube des Rathauses untergebracht. Zu besichtigen sind Höhlenfunde aus den Siedlungsepochen der Frühgeschichte, Kaiserurkunden und Zeugnisse der Hexenverfolgung. www.veringenstadt.de

 

Schloss Brenz

Heimat- und Fossilienmuseum im Schloss Brenz

Das Heimatmuseum im neu renovierten Schloss Brenz ist das älteste der ländlichen Art Baden-Württembergs. Die geologisch - paläontologisch - heimatkundliche Sammlung Heimat- und Fossilienmuseum im Schloss Brenz