MENÜ

Schertelshöhle

Schertelshöhle (Alb-Donau-Kreis Tourismus)Die Schertelshöhle ist ein typischer Vertreter einer Kluftfugenhöhle und liegt in den Unteren Felsenkalken des Oberjura. Sie wird durch einen künstlichen Eingang betreten und kann auf 160 m der bekannten 246 m begangen werden. Die Schertelshöhle ist eine der schönsten und tropfsteinreichsten Höhlen der Schwäbischen Alb. Im unteren Gang öffnet sich eine 19 m hohe Halle, der obere Gang mit dem „Schiefen Turm“ ist etwas niedriger. Das Kuhloch, der Eingangstrichter ist 24 m tief. Die Höhle ist ein bedeutendes Fledermausquartier. Die Temperatur in der Schertelshöhle beträgt ca. 9° C und die Führung dauert durch die gut begehbare Höhle ca. 25 Minuten. Führungen werden im 30 Minutentakt angeboten. Die Schertelshöhle ist ein Infozentrum des Biosphärengebiets Schwäbische Alb.

Auf der gegenüber liegenden Talseite befindet sich eine weitere bekannte Höhle: das Steinerne Haus. Das Rasthaus bietet Platz für 100 Personen. Erhältlich sind Getränke, Handvesper und verschiedene Süßigkeiten.

Öffnungszeiten der Höhle: Palmsonntag – 15. November

                                           Werktags vom 15.Mai – 1. Oktober:
                                                           Di - Sa: 10-17 Uhr
                                                           So + Feiertag: 10-18 Uhr

                                           Montag Ruhetag

Eintrittspreise: Siehe Aushang Kasse 

Die Schertelshöhle ist ein Geopoint seit September 2016.