MENÜ

Bärenhöhle

Skelett Bärenhöhle (Mythos Schwäbische Alb)Die Bärenhöhle ist wohl die bekannteste Schauhöhle der Schwäbischen Alb. Erst vor 50 Jahren wurde diese Höhle, die mit der seit 1834 bekannten Karlshöhle verbunden ist, entdeckt und für Besucher geöffnet. Die ursprünglich aus zwei Höhlen bestehende Höhle entstand in der Unteren Felsenkalk-Formation des Oberjura und ist auf 271 m begehbar. Ihr besonderer Schmuck ist eine überwältigende Fülle an Tropfsteinen in allen Formen und Größen. Im hinteren Teil der Höhle ist ein restauriertes Bärenskelett zu besichtigen, das auf die zahlreichen Bärenknochen hinweist, die in der Höhle gefunden wurden und die der Bärenhöhle ihren Namen gaben.
 
Öffnungszeiten:
1. April bis 5. November: tägl. 9:00 bis 17:30 Uhr
November und März: Sa. + So + Feiertage 9 - 17 Uhr
 01.10 bis 31.03: Winterpause und Fledermausschutz