MENÜ

Sontheimer Höhle

Sontheimer Höhle (Alb-Donau-Kreis Tourismus)Die Sontheimer Höhle am Rande des Tiefentals, südlich von Heroldstatt, ist die älteste Schauhöhle Deutschlands. Sie ist eine alte Flusshöhle in der Unteren Felsenkalk-Formation des Oberjura und kann auf 190 m der inzwischen bekannten 590 m Gesamtlänge begangen werden. In der Höhle gibt es reichen Sinter- und Tropfsteinschmuck zu bestaunen. Bei archäologischen Ausgrabungen in der Höhle wurden frühalemannische und keltische Gräber entdeckt. Schon seit dem 18. Jahrhundert wird jeweils am Pfingstmontag ein großes Höhlenfest gefeiert. Nur dann kann auch die nahe gelegene Kohlhaldenhöhle besichtigt werden.

Öffnungszeiten
Rasthaus:
Von Januar bis November
Samstag 14 – 20 Uhr,
Sonn- und Feiertag 9 – 19 Uhr
Montag-Freitag nur auf Anfrage
Schauhöhle:
Von Mai bis Oktober
Samstag: 14 - 17 Uhr
Sonntag: 10 - 17 Uhr
und auf Anfrage