MENÜ

Steinheim, Aichelberg, Jusi & Co.

 In Schwaben sind wir – bis auf gelegentliche Erdbeben – von Naturkatastrophen weitgehend verschont. Das war nicht immer so. In der Erdneuzeit, vor gut 15 Millionen Jahren, hat es immer wieder mehr oder weniger heftige Vulkanausbrüche gegeben - über 350 Vulkanschlote lassen sich heute noch in der Landschaft nachweisen. Beim Steinheimer Meteoriten, der bei Heidenheim eingeschlagen ist, lässt sich die zerstörerische Energie gut abschätzen. Zudem hat sich im Krater ein See gebildet, der interessante Fossilien geliefert hat.

Die Naturkatastrophen haben wichtige Belege für die Tier- und Pflanzenwelt der Erdneuzeit konserviert, die ansonsten hier schlecht dokumentiert ist. Der Vortrag geht auf Ursachen, Ablauf, die Spätfolgen und die Frage ein, ob bald wieder Vulkanschlote bei uns rauchen und Feuer spucken werden.
Vortrag mit Dr. Anton Hegele, Geopark-Infostelle Bad Boll/Göppingen
aus dem Vortragsprogramm des Höhlen-und Heimatvereins Laichingen
Termin: 24. April 2014
Ort: Laichingen, Rasthaus Tiefenhöhle
Zeit: Beginn 20 Uhr.