MENÜ

Naturschutzgebiet Randecker Maar

 Das Randecker Maar ist eines der bedeutendsten ergeschichtlichen Zeugnisse des Albvulkanismus. In den Ablagerungen des ehemaligen Maarsees fanden Wissenschaftler fossile Reste der tertiären Fauna und Flora. Das Randecker Maar wurde aus diesem Grund in die Liste der national bedeutsamen Geotope aufgenommen. Im Mittelpunkt der Führung stehen die Entstehungsgeschichte dieses Vulkankraters und Fragen der Landschaftspflege.
Treffpunkt: Bissingen-Ochsenwang, Parkplatz "Randecker Maar" bei den Aussiedlerhöfen (ca. 1 km nach Ortsausgang Ochsenwang rechts)
Termin: 14 Uhr, Ende ca. 15:30 Uhr

Landschaftsführer am Naturschutzzentrum