MENÜ

Drei Vulkanschlote am Albvorland bei Beuren: Rund um Engelberg und Spitzberg zur Sandgrube, Landschaftsformen und Gesteine

Im Mittelpunkt stehen Landschaftsformen und Gesteine des Albvulkanismus. Zunächst kann man in der ehemaligen Sandgrube das Vulkangestein Schlotbrekzie kennen lernen. Beim Rundgang um die beiden Vulkanberge Engelberg und Spitzberg wird der Albvulkanismus weiter vorgestellt. Im Streuobstland des Albvorlandes ist jetzt Obsternte, am nahen Albtrauf Herbstfärbung.

Veranstaltungsort: Beuren

Beginn: 9:30 Uhr

Treffpunkt: Parkplatz des Freilichtmuseums Beuren