MENÜ

Tag des Geotops 2015 - Verliesführung Burg Katzenstein

 Bei der Errichtung der Burg Katzenstein zwar hauptsächlich der lokale Kalkstein verwendet, aber die Tür- und Fenstereinfassungen und der Turm wurden aus dem Schwabenstein „Suevit“ gebaut, der aus dem Nördlinger Ries nach Katzenstein gebracht wurde. Dieses Gestein entstand vor mehr als 13 Millionen Jahren, als ein Meteorit im Ries einschlug und den weltbekannten Krater schuf. Beim Einschlag wurden so große Energien freigesetzt, dass die Gesteinsarten miteinander zu Suevit verschmolzen. Dieses Gestein ist sehr leicht und porös und eignet sich deshalb ausgezeichnet für die weitere Bearbeitung.

Das Verlies ist im Rahmen der regulären Burgbegehung normalerweise nicht zu besichtigen, nutzen Sie also diese einmalige Chance!

Sonderführungen im Burgverlies finden jeweils 11:00 h, 14:00 h, 15:00 h und 16:00 h statt.