MENÜ

Steinbrüche als Rückzugsgebiet für bedrohte Arten

Was macht unsere Abbaustätten so besonders? Welche Lebensräume bieten ein Steinbruch oder eine Kiesgrube? Und vor allem für wen? Die seltenen Tiere und Pflanzen werden nicht in den Steinbruch geholt, sondern Gelbbauchunke, Wanderfalke, Uhu und Bienenfresser suchen sich selbst ihr Zuhause aus.

Erfahren Sie selbst, welche Arten sich in den Abbaustätten heimisch fühlen, wie HeidelbergCement in seinen Abbaustätten seltene Tier- und Pflanzenarten schützt und somit dazu beiträgt, die biologische Vielfalt zu erhalten.

Veranstaltungsort: Lenningen-Schopfloch


Treffpunkt: Naturschutzzentrum Schopflocher Alb